Silva Gonzales wurde aus Olivias Kiez-Club rausgeschmissen!

Silva Gonzales peinliche Pöbelei auf der Hamburger Reeperbahn – dem Kiez – hatte Konsequenzen – er flog aus Olivias Club! Wie perinlich, Silva!

Silva

Silva wurde unsittlich und aufdringlich – was war los?

Silva Gonzales landete nach seinem Auftritt bei der „Lilabe“-Karnevalsparty in der Transen-Bar von Olivia Jones. Während diese derweil mit Dschungel-Kumpel Joey Heindle auf dem „Wetten, dass…?“-Sofa saß, mischte Silva ihren „Olivias Show Club“ auf. So soll er sich besoffen bei den Bardamen durchgeknutscht und auch der Drag-Queen „Barbie Stupid“ unsittliche Anträge gemacht haben.

Eigentlich ist Silva ja vergeben. So stellte Olivia klar: „Soweit ich weiß, ist Silva immer noch in festen Händen von Georginas Schwester. Dabei habe ich sie extra gewarnt. Ich kenne ihn lange genug. Der lässt nichts anbrennen und ist kein Mann, an den man sein Herz verlieren sollte.“ Gegen fünf Uhr morgens eskalierte die Situation. Wie das „OK“-Magazin berichtet, pöbelte der Sänger die Anwesenden wüst an. „Alles Schwuchteln hier!“, soll er gebrüllt haben, bevor ihn die Security endgültig hinaus warf. Als die „Bild“ am nächsten Morgen wegen des peinlichen Vorfalls nachfragte, gab er zu Protokoll: „So was würde ich nicht sagen, ich wurde grundlos vor die Tür gesetzt!“

Foto:

© RTL / Stefan Gregorowius


Schon gelesen?